Lesemonate

Lesemonat Oktober

Hier ist mal wieder ein Lebzeichen von mir 🙂

Ein bisschen verspätet, aber hier ist mein Lesemonat ❤ – Bild der Bücher folgt-

Im Oktober war ich zum ersten Mal auf der Buchmesse und es hat mir echt gut gefallen & Ich habe so viele tolle Leute getroffen!

Jetzt zum eigentlichen Lesemonat:

 

Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo

Weiterlesen „Lesemonat Oktober“

Advertisements
Allgemein · Rezensionen

Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo

Nachdem ich das Buch schon lesen wollte, seit es in den USA veröffentlicht wurde, habe ich mich riesig gefreut, dass es auf Deutsch raus kam. Denn, um ehrlich zu sein, ist High-Fantasy auf einer anderen Sprache doch meist etwas komplizierter als man denkt.

 

Allgemein:

Titel: das Lied der Krähen

Originaltitel: Six of Crows

Autor: Leigh Bardugo

Seitenzahl: 592 Seiten

Preis: 16,99€ broschiert ( Amazon, Verlag, Thalia )

Verlag: Knaur Fantasy

erschienen am 2.10.2017

Laut der Autorin Leigh Bardugo hängt „Das Lied der Krähen“ mit ihrer Grischa Reihe zusammen, man kann es aber auch lesen ohne die Grischa Reihe gelesen zu haben.

 

Inhalt:

Sechs unberechenbare Außenseiter – eine unmögliche Mission.
Weiterlesen „Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo“

Allgemein

Kurze Information

Ja, Ich bin noch hier und werde auch ab jetzt wieder aktiver sein! 🙂

Ich steckte bis zum jetzigen Zeitpunkt den ganzen September in einer Leseflaute, aber allein schon, weil jetzt so viele tolle Bücher veröffentlicht werden, wird es hier jetzt wieder lebendiger. Das soll heißen: mehr Rezensionen, Buchempfehlungen und Tags.

Bis dann,  Isabell

Rezensionen

„New York zu verschenken“ von Anna Pfeffer

Titel: New York zu verschenken

Autor: Anna Pfeffer (Pseudonym der Autorinnen Ulrike Mayrhofer und Carmen Schmit)

Seitenzahl: 330 Seiten

Preis: broschiert 14,99€ (hier)

Verlag: cbj Verlag

erscheint am 28.8.2017

 

Inhalt:

Anton hat alles, was sich ein 17-Jähriger wünscht: vermögende Familie, liebende Eltern und keine Geschwister. Was Anton seit Kurzem auch noch hat: eine Ex-Freundin. Olivia hat ihn grundlos nach ein paar Monaten abserviert, und das, obwohl er sie doch mit einer Reise nach New York überraschen wollte. Das Ticket ist auch schon auf ihren Namen gebucht. Kurzerhand startet der selbstsichere Sonnyboy via Instagram die Suche nach einer neuen Olivia Lindmann. Der Andrang ist mäßig, aber es meldet sich eine 16-jährige Liv, die ganz anders ist, als die Mädchen, die Anton sonst trifft … Weiterlesen „„New York zu verschenken“ von Anna Pfeffer“

Lesemonate

Lesemonat Juli

Mein erster Lesemonat auf diesem Blog, yeah!

Da ich diesen Monat viel Zeit hatte zum lesen, sind es 8 Bücher geworden. Ich werde zum jedem ein wenig sagen und am Ende werde ich euch noch verraten welches Buch mein Favorit war 🙂 Insgesamt waren es 3272 Seiten, was ungefähr 105 Seiten pro Tag machen würde.

Ich werde mich bei den einzelnen Büchern kürzer halten, damit das hier nicht zu lang wird, wenn ihr noch etwas wissen wollt, schreibt mir gerne ein Kommentar 🙂 Weiterlesen „Lesemonat Juli“

Rezensionen

Ein Kuss aus Sternenstaub von Jessica Khoury

Titel: Ein Kuss aus Sternenstaub

Originaltitel: The forbidden wish

Autor: Jessica Khoury

Seitenzahl: 445 Seiten

Preis: TB 9,99€ (hier)

Verlag: cbj Verlag

erschienen am 10.7.2017

 

Inhalt:

SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser Welt bereits an ihrer Seite ist. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie beide der Tod. Also müssen die beiden, um ihr Glück UND die Freiheit zu gewinnen, alle Regeln brechen. Weiterlesen „Ein Kuss aus Sternenstaub von Jessica Khoury“

Rezensionen

Rezension: Ich bin die Nacht von Ethan Cross

Titel: Ich bin die Nacht (Originaltitel: The Shepherd)

Autor: Ethan Cross

Reihe?: Erster Teil einer Thriller Reihe

Seitenzahl: 395 Seiten

Preis: Taschenbuch: 10,90€  (hier)

Verlag: Bastei Lübbe

erschienen am 20.12.2013

 

Inhalt:

Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin das, was man gemeinhin einen Serienkiller nennt. Doch ich töte nicht wahllos, und jedes meiner Opfer bekommt eine faire Chance, denn ich fordere es zu einem Spiel heraus. Wer gewinnt, überlebt. Ich habe noch nie verloren. Die meisten Menschen werden mich verabscheuen. Einige, die mir ähnlich sind, werden mich verehren. Aber alle, alle werden sich an mich erinnern. Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin die Nacht, und ich möchte ein Spiel mit Ihnen spielen. Weiterlesen „Rezension: Ich bin die Nacht von Ethan Cross“